Hohenfelder Karneval Club e.V.

Der Hohenfelder Karneval hat seine Anfänge im Jahr 1983. Eine kleine Schar von Faschingsfreunden fand sich einmal im Jahr zusammen, um einstudierte Sketche, Lieder und Büttenreden über das Dorf Hohenfelden vorzutragen.
Diese Veranstaltungen hatten bedingt durch die beengten Räumlichkeiten mehr privaten Charakter und konnten somit nur einem kleinen Zuhörerkreis vorgespielt werden. Erst Mitte der 90-ziger Jahre stand mit dem Saal der Gaststätte "Zum Kuhstall" eine geeignete Räumlichkeit für Veranstaltungen zur Verfügung, so dass mehr Faschingsfreunde an unseren Veranstaltungen teilnehmen konnten.


In dieser Zeit reifte auch der Entschluss einen Karnevalsverein zu gründen, um das kulturelle Leben im Dorf mit Faschingsveranstaltungen zu bereichern. So wurde der Hohenfelder Karnevalverein 1995 gegründet und besteht seit dem 12.01.1996 als eingetragener Verein.


Dem Verein gehören 11 Frauen und 13 Männer an, die alljährlich zusammen mit einer Reihe von Nachwuchs - Karnevalisten dem Hohenfelder Publikum im neuen Gemeindesaal ein bunt gemischtes Programm darbieten. Hier finden Ereignisse aus der "großen" Politik ebenso Berücksichtigung wie Stilblüten und Episoden aus dem dörflichen Alltag.

In dieser Saison feiert der Verein sein 35-jähriges Bestehen.

Tobias Morche 
Präsident